Kindertagesstätte
in Frei-Laubersheim

Jahnstr. 4

55546 Frei-Laubersheim

Tel.: 06709 563

www.kita-frei-laubersheim.de

Leitung: Frau Lips


Unsere Öffnungszeiten:

Ganztagsbetreuung: Montag - Freitag: 07:15 - 16:00 h

Teilzeitbetreuung: Montag - Freitag: 07:15 - 12:30 h und 14:00 - 16:00 h

Wir über uns:

Unsere kommunale Kindertagesstätte befindet sich in Frei - Laubersheim, einer Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach. Der Ort ist von einer schönen Naturkulisse umgeben und nur sieben Kilometer von der Kreisstadt entfernt. Unsere Einrichtung ist für die Aufnahme von 60 Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren konzipiert, die in zwei Stammgruppen, einer Nestgruppe und einer Krippengruppe betreut werden. Unser Team setzt sich aus neun pädagogischen Fachkräften, einer Vertretungskraft für Krankheitsfälle, einer Raumpflegerin sowie zwei Hauswirtschaftskräften zusammen.

 

So sehen wir das Kind...

Wir sehen das Kind als selbstbestimmte Persönlichkeit mit individuellen Interessen und Fähigkeiten, das auf seinem Entwicklungsweg bestmöglich von uns begleitet wird. Hierzu wird dem Kind ein Rahmen geboten, in dem es sich und seine Umwelt erkunden kann. Dieser dynamische Erfahrungsraum bietet Sicherheit und ist durch notwendige Regeln und Grenzen geprägt. Die Erzieherin stellt hierbei eine verlässliche Partnerin dar, die sowohl in die Rolle der Lehrenden als auch in die Rolle der Lernenden schlüpfen kann. Das Miteinander Lernen steht somit bei uns im Vordergrund und ist durch eine erziehungspartnerschaftliche Haltung geprägt. Ebenso legen wir Wert auf einen offenen und konstruktiven Austausch mit den Eltern, um optimale Entwicklungsprozesse der Kinder gewährleisten zu können.

Das Team:

 

Was wir bieten...

- Aufnahme von Kindern ab dem ersten Lebensjahr

- Ganztagsbetreuung

- Vertrauensvolle Elternarbeit

- Ein pädagogisches Konzept, das auf den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland- Pfalz beruht

- Qualifizierte Mitarbeiter

- Stammgruppenübergreifendes Arbeiten in entwicklungsgerechten Kleingruppen

 - Bewegungserziehung - Trimmy

- Eine ausgeprägte, interessenorientierte sowie kontinuierliche "Vorschularbeit"

- Sprachförderangebote

- Durchführung von "Kindergarten - Plus"

- Einbindung der Natur in unsere tägliche Arbeit


Unsere Gruppen:

Glühwürmchengruppe (Krippengruppe)

Mäusegruppe

Käfergruppe

Igelgruppe

Aktuelles:

Feuerwehrübung in der Kita Frei – Laubersheim

„ Alle Kinder und Erzieherinnen sind wohlauf, der Kindergarten konnte gerettet werden, es war ein kleiner Brand“ beendete Einsatzleiter Bernd Vogel formgerecht die Feuerwehrübung in der Frei- Laubersheimer Kindertagesstätte. Eine Woche hatte sich bei den Kleinen alles um die Retter in Rot gedreht. Aber als die Brandmelder dann tatsächlich losgingen, war die Aufregung doch groß. Ruck zuck bildeten sich in den Kindergartengruppen Zweierketten und die Kinder verließen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen den Kindergarten. Lediglich Erzieherin Julia Roth und ein Kind in Form einer Puppe blieben zurück. Ganz so leicht wollte man es den Feuerwehrmännern dann auch nicht machen. Was für die Männer der freiwilligen Feuerwehr mehr oder weniger eine Routineübung war, war für die Kinder von einem bis sechs Jahren Nervenkitzel pur. Und obwohl mehrmals betont wurde, dass der Kindergarten wirklich nicht brennt, zweifelte doch so manches Kind das Ganze an. Immerhin waren bei den Übungen in den letzten Tagen keine Sirenen zu hören gewesen und Feuerwehrmänner in voller Montur hatten sie auch nicht gesehen. Ganz zu schweigen, davon, dass der Kindergarten mit echtem Wasser „gelöscht“ wurde. Kaum aber waren „ihre Frau Roth“ und die Puppe gerettet, der „Brand“ gelöscht und Schläuche wieder eingerollt begann für die Kitakids der wirklich spaßige Teil. Sie durften in den Feuerwehrautos sitzen, sich mit der Trage hochheben lassen, die ominöse Puppe ganz genau betrachten und sogar ein echtes Feuerwehrstrahlrohr halten. Ein gelungener, lehrreicher und wichtiger Morgen für alle.



Teilnahme am Weinfest-Umzug des VG-Weinfestes in Frei-Laubersheim, am 21.06.2015:

        

        

Das Team und alle Kinder der Kindertagesstätte Frei – Laubersheim, möchten sich bei allen Helfern, Unterstützern in Form von Geldspenden und Sachspenden, Menschen die mit Rat & Tat  dem Kita-Wagen – Bau Team zur Seite standen ganz herzlich bedanken. Der  Kita-Umzugswagen war sehr schön und alle Kinder hatten richtig viel Spaß beim Umzug. …auch die vielen Zuschauer sparten nicht mit Lob.

Nochmal ein großes DANKESCHÖN an alle, die mit viel Engagement diesen Wagen ermöglicht haben – ganz besonders der Wagenbautrupp!

Ihr Kita-Team und alle Kinder!



Hurra, Hurra, dass neue Spielhaus ist endlich da!

Nach gut 40 Jahren freuen sich die Kinder der Frei-Laubersheimer Kindertagesstätte nun über ein brandneues Spielhäuschen. „Das alte entsprach einfach nicht mehr den Anforderungen“, erklärt Kita-Leiterin Katja Lips. Sie freut sich fast genauso darüber, dass dank der Hilfe von Eltern und dem Förderverein des Kindergartens jede Menge Kosten eingespart werden konnten wie über die Tatsache, dass das neue Haus den Kindern so viel Spaß bringt. Der Förderverein hatte den kompletten Kaufpreis in Höhe von 3468,80 Euro übernommen und der Abbau wurde vollständig von einigen Eltern der Kinder, dem Gemeindearbeiter Marco Bargehr und dessen Freund André Förster und Bürgermeister Heinz Bergmann gestemmt. Dank Sebastian Bernhard, der mit seinen Baggern, Radladern und großen Maschinen zur Stelle war, musste noch nicht einmal das schwere Gerät geliehen werden. „Ein ganz besonderer Dank an ihn.“ Nachdem die Eltern das alte Haus entsorgt, die Grube ausgehoben und nebenbei noch das Gerätehaus gestrichen, Unkraut gejätet und den kompletten Sand aus dem Sandkasten ausgetauscht hatten, hieß es nur noch warten. Der Aufbau wurde dann von Profis übernommen, schließlich geht es um die Sicherheit der Kinder. Die konnten es allerdings kaum abwarten, bis die Fundamente getrocknet und der Sand rund um das Kletterhäuschen aufgefüllt war. Zu verlockend waren die neuen Spielmöglichkeiten. Kein Wunder, dass das kunterbunte Häuschen seit der Freigabe das Highlight im Außengelände des Kindergartens ist. Zur ersten Erkundung des neuen Spiel-und Kletterhäuschens war dann auch die Frei – Laubersheimer Familie Nanney anwesend. Ingrid und Melvin Nanney sind schon seit über 20 Jahren Freunde und Förderer der Kindertagesstätte und so war es selbstverständlich, dass sie dabei sein sollten.



Verkehrszauberer Tommy besucht die Kita

Viel Spaß mit Verkehrszauberer Tommy hatten die Kinder der Kindertagesstätte in Frei – Laubersheim. Die Verkehrswacht hatte mit finanzieller Unterstützung des Verkehrsministeriums einen echten Zauberer auf Tournee geschickt um Kinder in den Kitas spielerisch und „zauberhaft“ auf richtiges Verhalten im Straßenverkehr einzustimmen. Dem Zauberer Tommy half dabei Tapsi der Bär. Mit der Zauberluftpumpe, Zauberpulver, der Bedeutung der Ampelfarben und dem Verhalten am Zebrastreifen, aber auch „wo ist der Kindersitz im Auto“ und „seid ihr auch alle immer gut angeschnallt“…eroberte der Zauberer und sein Bär schnell die Aufmerksamkeit und die Begeisterung der Kinder. Der Zauberer bezog die Kinder gekonnt in seine Vorstellung mit ein und alle hatten großen Spaß und lernten dabei vieles was uns im täglichen Straßenverkehr begegnet und wichtig ist.

Herzlichen Dank an Herrn Brenzinger für dieses tolle Zaubertheater!



Zwei neue Bänke für die Kita Frei-Laubersheim

Ein großer Wunsch des Kita-Teams, unter der Leitung von Frau Katja Lips konnte dank der Unterstützung der FWG-Initiative „Leit treffe Leit“ schnell und unkompliziert realisiert werden.

Die finanzielle Rücklage aus den Erlösen der monatlich durchgeführten Veranstaltungen „Leit treffe Leit“, ermöglichte den spontanen Kauf der beiden Bänke, von denen eine im hinteren Gartenbereich und die andere innerhalb des  Krippenspielplatz ihren Bestimmungsort fanden.

Stolz ist man darauf, dass mit dem Kauf der Bänke ein Projekt für Langzeitarbeitslose und Flüchtlinge unterstützt wird und ebenso glücklich waren alle Beteiligten darüber, dass die Bänke pünktlich zum Sommerfest der Kita eingeweiht werden konnten.

Alle Kinder und Erzieherinnen bedanken sich ganz herzlich für die schönen Bänke und die Unterstützung durch die Initiative „ Leit treffe Leit“ in Frei – Laubersheim.