Grundschule Pfaffen-Schwabenheim

Badenheimer Straße 52
55546 Pfaffen-Schwabenheim

Telefon 06701 404
E-Mail

Leiterin: Frau Ullrich

Schulbezirk: Biebelsheim, Pfaffen-Schwabenheim, Pleitersheim, Volxheim


Ganztagesschule: Montag bis Donnerstag bis 15.45 Uhr
Täglich warmes Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung

Wer sein Kind nicht im Ganztagsbereich anmelden möchte, kann das Angebot der „Betreuenden Grundschule“ wahrnehmen: Montag bis Freitag bis 13.30 Uhr.

Wir über uns:

Die Grundschule Pfaffen-Schwabenheim wird von 145 Schülern besucht, rund ein Drittel davon geht in die Ganztagsschule. Die Kinder kommen in der Regel aus Pfaffen-Schwabenheim, Badenheim, Pleitersheim, Volxheim und Biebelsheim. Die acht Klassen (je 2 auf einer Jahrgangsstufe) werden unterrichtet von 11 Lehrkräften und einer Referendarin. Im Nachmittagsbereich sind zusätzlich zwischen 8 und 12 außerschulische Kräfte tätig, deren Einsatz von einer pädagogischen Fachkraft koordiniert wird. Unterstützt bzw. ergänzt wird das Schulteam von einer FSJ-Kraft sowie von einer Praktikantin im Berufsanerkennungsjahr.

Im Ganztagsbereich (Montag bis Donnerstag bis 15.45 Uhr) wird den Kindern täglich ein warmes Mittagessen serviert. Anschließend geht es zur festgelegten Zeit in die Hausaufgabenbetreuung bzw. zum angeleiteten Lernen. Danach bieten verschiedenste Arbeitsgemeinschaften die Möglichkeit, die Kinder ganzheitlich zu fördern.

Derzeit sind u.a. im Angebot:

  • Abenteuersport
  • Kochen
  • Computer
  • Kreatives aus Wolle oder Holz
  • Töpfern (ein Brennofen ist vorhanden)
  • Textverarbeitung
  • Rund um die Kartoffel
  • Literatur
  • Laubsägen


Ergänzt wird das Angebot durch vielfältige Projekte, bei denen außerschulische Referenten den Kinder besondere Themen nahe bringen:

  • Steinzeitprojekt
  • Erste-Hilfe
  • Wald

Bildergalerie:


Aktuelles:

Brandschutzaktionstag "Marco und das Feuer" in der Grundschule

Pfaffen-Schwabenheim - Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim und Schauspieler der Tournee Oper Mannheim waren am heutigen Freitag in der Grundschule zu Gast. Zusammen gestalteten sie den einen Aktionstag zum Brandschutz. Marco, Philipp und Lucie sind seit Kindergartentagen beste Freunde. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, meistern Gefahren und bestehen viele Abenteuer. So auch im Stück „Marco und das Feuer“, bei dem brennende Kerzen, vergessene Herdplatten und gezündete Streichhölzer für Action und viel Spannung sorgen. Wie auf alle Kinder hat Feuer auch auf die Drei eine magische Anziehungskraft. Doch schnell kann aus Spaß Ernst werden, was sie am eigenen Leib erfahren müssen. Gemeinsam bewältigen die Freunde gefährliche Situationen, doch als Marco und Philipp sich hinter Lucies Rücken zu einem nächtlichen Lagerfeuer verabreden, steht mehr als ihre Freundschaft auf dem Spiel. Das Feuer breitet sich rasend aus – durch ein variables Bühnenbild dargestellten Wald in Flammen. Mehr Lebensretter warteten im Anschluss auf die Kinder im Schulhof, nach dem Theaterstück. Hier waren verschiedenen Stationen für die Schulklassen aufgebaut. Darunter Fahrzeugbesichtigungen wie z. B. der Rüstwagen der Feuerwehr Neu-Bamberg, die 30 m hohe Drehleiter der Feuerwehr Bad Kreuznach, der VG Einsatzleitwagen und 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim. Die Firma TC-Brandschutztechnik aus Bad Kreuznach zeigte den Kindern den Umgang mit Feuerlöschern an einem Brandsimulator. Der ASB Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort, dieser konnte von den Kindern ebenfalls besichtigt werden. Die Bambini-Feuerwehr der VG Bad Kreuznach informierten die Kinder und warben um den Nachwuchs. Volle Hochachtung und ein Riesendankeschön sprach die Schulleiterin Frau Ullrich den Beteiligten Helfern aus.