Herzlich Willkommen auf der Homepage der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach 

Wir sind Montags bis Donnerstags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie telefonisch erreichbar. 

Hierfür rufen Sie bitte unter folgender Rufnummer, 06708/610-100 oder direkt bei der zuständigen Sachbearbeiterin bzw. dem zuständigen Sachbearbeiter an. 
Das Telefonverzeichnis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung finden Sie hier auf unserer Homepage.

Öffnungszeiten: Montags - Freitags von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und zusätzlich Donnerstags von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr. 

Bitte bedenken Sie, dass Sie momentan nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung das Verwaltungsgebäude betreten dürfen. 

Bundestagswahl 2021

Der Bürgermeister der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Kreuznach Marc Ullrich und die geschäftsleitende Beamtin Anna Georgina Keller sind zufrieden mit der Durchführung der Bundestagswahl 2021. 

„Die Durchführung der Wahl war eine reine Teamarbeit und jeder der Mitwirkenden kann stolz auf sich sein dies ehrenamtlich oder als zusätzliche Aufgabe neben dem laufenden Tagesgeschäft erfolgreich bewältigt zu haben“ so die Geschäftsleitende Beamtin Frau Keller. 

„Wir bedanken uns bei allen Wahlvorständen, Helferinnen und Helfern die für die reibungslose Durchführung der Bundestagswahl gesorgt haben. 

Ein Dank geht auch an alle Bürgerinnen und Bürger die von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. 

Durch gegenseitige Rücksichtnahme konnte auch das Wählen in den einzelnen Wahllokalen vor Ort reibungslos durchgeführt werden“ so Bürgermeister Ullrich abschließend. 

8.445 Bürgerinnen und Bürger der Verbandgemeinde Bad Kreuznach (83 Prozent) haben von Ihrem Wahlrecht in Form von Briefwahl oder Wahl vor Ort im Wahllokal Gebrauch gemacht und ein Gesamtergebnis erzielt (siehe oben).


INFORMATIONEN UND AKTUELLES

der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach zum Thema "CORONAVIRUS" 

Infos und Links zu verschiedenen Unterthemen finden Sie hier 


Aktuelle Informationen der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur allgemeinen Situation, Unternehmenshilfen, Impfung, Testen etc. finden Sie auch unter: 

http://corona.rlp.de


Wichtige Information: 

Aufgrund der rückläufigen Infektionszahlen und dem Wegfall der Testpflicht in vielen Bereichen, sowie den momentan - glücklicher Weise - niedrigen Inzidenzzahlen, wurde die Corona-Teststation in Neu-Bamberg zum 30.06.2021 geschlossen. 


Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger

wir sind zutiefst erschüttert von der Hochwasserkatastrophe und uns fehlen in Anbetracht der erschütternden Bilder und Augenzeugenberichte die Worte. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen. Viele Menschen in den betroffenen Gebieten stehen vor dem Nichts, sind ihrer Existenz beraubt und haben von einem Tag auf den andern alles verloren. Die Infrastruktur ist in vielen Gemeinden komplett zerstört und die Aufräumarbeiten werden noch Monate andauern.

Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger unserer Verbandsgemeinde. Viele Sachspenden wurden bereits gesammelt und in Hilfskonvois in die Eifel gefahren. Aus der Region erreicht uns jetzt aber die Bitte, aktuell keine Sachspenden mehr zu senden, da die Lagerkapazitäten vor Ort erschöpft sind. 

Mich erreichen sehr viele Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, die vor Ort aktiv helfen möchten. Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach ist mit ihren Einheiten vor Ort und hilft in den betroffenen Gebieten und leistet die notwendige Unterstützung nach allen Kräften. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei dieser Lage nur ausgebildete Kameradinnen und Kameraden mit der notwendigen persönlichen Schutzausrüstung in die Region schicken können. Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank und Respekt für ihr ehrenamtliches Engagement.


Was die Menschen jetzt vor Ort dringend benötigen, ist eine schnelle und unbürokratische finanzielle Hilfe.

Daher rufen wir gemeinsam zum Spenden auf. Unterstützen Sie bitte unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Katastrophengebieten. Jede einzelne Spende hilft und kommt dort an, wo sie benötigt wird.

Spendenkonto:

Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“ auf das Konto der Landeshauptkasse Mainz, IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06, BIC: MALADE51MNZ.

 

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Anteilnahme, Solidarität und Unterstützung!

 

Ihr Bürgermeister Marc Ullrich

mit allen Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern

der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach


Hochwasserschutzkonzepte in der VG Bad Kreuznach:

Hochwasserschutzfibel : Download hier

Flyer Elementarschaden: Download hier

Categories » no selection
Regions » no selection
Article not found.