Weinmajestäten
der VG Bad Kreuznach

Die amtierenden Weinmajestäten der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach 2017/2018 aus Pfaffen-Schwabenheim stellen sich vor:

Weinkönigin Katharina Schrauth

Ich bin 21 Jahre alt und studiere zurzeit an der Universität Landau die Fächer Französisch und Wirtschaft & Arbeit auf Lehramt für Grundschulen.

Durch das elterliche Weingut bin ich schon von klein auf mit der Arbeit rund um das Thema Wein vertraut. Schön früher sind wir immer mit in die Weinberge, sei es auch einfach nur um im Matsch zu spielen oder von den Trauben zu naschen. Auch heute bin ich dabei, wenn es um Arbeiten im Weinberg und im Weinkeller geht oder um ein gutes Gläschen Wein in Gesellschaft zu genießen. Ebenso macht mir der Kontakt mit unseren Weinkunden sowie anderen Weinliebhabern viel Spaß, wenn ich ihnen unseren guten Rheinhessenwein schmackhaft machen kann.

Ich freue mich sehr auf das bevorstehende Jahr als Weinkönigin der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, auf tolle Begegnungen, Gespräche und Erfahrungen.

Während meiner Amtszeit vertrete ich gerne die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach mit ihren Winzern und präsentiere deren Weine.

Es grüßt Sie

Katharina Ι.


Kontaktdaten:

E-Mail:

Weinprinzessin Jennifer Weinsheimer

Ich bin 22 Jahre alt und habe meine Ausbildung im Juni 2017 zur Bankkauffrau beendet.

Mein ganzes Leben wohne ich schon in Pfaffen-Schwabenheim, wo wohl auch meine Affinität zum Wein ihren Ursprung hat, Schon früh wurde ich der Weinregion mit diesem Thema konfrontiert: In den Weinbergen verbringe ich sowohl in meiner Freizeit gerne ein paar Stunden, weil mich deren Entwicklung in den verschiedenen Jahreszeiten fasziniert, als auch wenn die Weinlese ansteht und die Arbeit ruft. Aber auch das nimmt man für ein solches Ergebnis gerne in Kauf.

Ebenso habe ich während meiner Schulzeit nebenbei im Restaurant gearbeitet und schon dort fiel mir auf, wie gerne ich mit Gästen über unseren Wein sprach und ihnen den passenden zu ihrem Gericht empfahl.

Wein ist, wie die Traube es schon verkörpert, einfach eine runde Sache, die verschiedene Generationen zusammenführt. Getreu dem Motto nach Friedrich Hegel:

"Im Wein liegt die Wahrheit und mit der stößt man überall an",

freue ich mich daher auf viele gesellige Stunden mit allen Weinliebhabern und die schönen Momenten, bei denen ich das Amt der Weinprinzessin vertreten darf, die wir miteinander teilen und genießen werden.

Jennifer



Kontaktdaten:

E-Mail:

Weinprinzessin Christina Schrauth

Mit meinen 18 Jahren bin ich die jüngste unter den diesjährigen Weinmajetäten und besuche zurzeit die 12. Klasse des Lina-Hilgert-Gymnasiums in Bad Kreuznach.

Die Liebe zum Wein und zur Natur wurden mir schon früh in die Wiege gelegt. So war es früher nicht unüblich, dass die Hausaufgaben im Wingert erledigt wurden oder man draußen zwischen den Rebzeilen gespielt hat. Auch heute packe ich im elternlichen Weingut gerne kräftig mit an: Nicht nur wenn der Weinlese, die Weinabfüllung oder der Weinprobe anstehen, sondern auch wenn es morgens um 4:30 Uhr heißt: "Es geht los! Wir haben die -10 Grad erreicht!" und die Eisweinlese beginnt.

Schon als kleines Kind war ich gerne in der Natur unterwegs und so wurde die Jagd zu einer Leidenschaft, die mein Leben breichtert hat. Seit zwei Jahren spiele ich in der "Jagdbläsergruppe Diana Mandel" das Fürst-Pless-Horn und engagiere mich somit für den Erhalt des jagdlichen Brauchtums.

Ich freue mich auf eine spannende und ereignisreiche Zeit als Repräsentantin der Weingüter und ihre Weine aus der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach.

"Es prägt den Wohlgeschmack der Traube nicht nur ein schöner Herbst allein; Das ganze Jahr ruht eingefangen in einer guten Flasche Wein!" (Weinpoet)

Liebe Grüße

Christina


Kontaktdaten:

E-Mail:

Weinprinzessin Julia Reich

Ich bin 19 Jahre alt und studiere Architektur in Mainz. Neben dem Studium helfe ich im elterlichen Handwerksbetrieb aus.

In meiner Freizeit habe ich schon immer gerne getanzt, am Liebsten mit meinen kleinen Tanzmädels, die ich in Pfaffen-Schwabenheim schon seit Jahren trainiere.

Neben der Schule habe ich oft gekellnert, wodurch ich viel über Weine gelernt habe und dies auch an die Gäste weiter geben konnte. Nach dem Abitur habe ich meinem Onkel mit Freunde im Weingut ausgeholfen, sowohl am Weinstand, als auch im Weinberg.

In den letzten Monaten bin ich viel gereist. Die meiste Zeit habe ich in Australien verbracht, wo ich auch mehrere Wochen auf einer großen Farm gearbeitet habe. Diese Zeit hat mir unglaublich viel Spaß gemacht!

Der Wein spielt, wie in unserer Gemeinde, auch in meiner Familie eine große Rolle. Als kleines Mädchen war ich oft mit einem Großvater im Wingert und habe mit meiner Schwester schon vor der Weinlese gern geperkelt. Heute, als großes Mädchen, genieße ich auch gerne mal die Beere im Glas!

Um so mehr freue ich mich auf das bevorstehende Jahr, in dem ich als Weinprinzessin der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach die Winzer mir ihren Weinen vorstellen darf und unsere Weinliebhaber kennen lerne.

Ich freue mich auf Sie alle und eine tolle Zeit!

Julia


Kontaktdaten:

E-Mail: