Familienwanderweg "Findet 
Lemi"auf dem Lemberg 

Liebe Kinder, liebe Erwachsene,

auf dem Lemberg spukt es!

Glaubt man den Sagen und Geschichten rund um den geheimnisvollen Lemberg, so treiben dort Geister, Gespenster und andere Kreaturen seit Jahrhunderten in den Stollen, Ruinen, Gewässern und Wäldern ihr Unwesen.

Viele Besucherinnen und Besucher der Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg" kennen die “Geisterbank” mit Blick zur Burgruine Montfort, oder den “Lemberggeisterweg” der vom Schmittenstollen zum Stausee Niederhausen führt. Nun macht aber neuerdings auch noch ein kleines Gespenst names “Lemi” auf sich aufmerksam.

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Feilbingert hat in Absprache mit der Ortsgemeinde Feilbingert einen schönen kleinen Rundweg abseits der geteerten Kreisstraße für Familien ausgeschildert. Zehn “Testfamilien” haben die Strecke bereits ausprobiert. Aktuell ist eine vollständige provisorische Beschilderung angebracht. Start- und Zielpunkt ist der Silberseeparkplatz. Bis der Weg im Frühjahr 2021 offiziell eröffnet werden kann, haben der Verkehrs- und Verschönerungsverein sowie die Ortsgemeinde Feilbingert noch einiges zu tun. Dennoch war es allen Beteiligten wichtig dieses Angebot bereits jetzt zu schaffen, denn in Zeiten von Corona gibt es nichts besseres und abwechslungsreicheres als ein Spaziergang durch den Wald. Und wenn die Kinder dann noch eifrig das kleine Lemberggespenst “Lemi” suchen, macht der Ausflug ins Grüne gleich doppelt soviel Spaß. Auf dem Weg hat man nur einen geringen Höhenunterschied zu überwinden und kann ihn mit einem geländegängigen Kinderwagen gut laufen. Die Suchbilder mit “Lemi” sind für die Kinder so angebracht, dass man den Weg nicht verlassen muss, was man im Naturschutzgebiet ohnehin nicht tun sollte. Aber nicht nur Familien mit Kindern, sondern alle Natur- und Waldliebhaber sind herzlich willkommen. 

Hinweis zu dem QR Code: Einfach mit dem Smartphone abscannen und Sie gelangen direkt zu den Details des Rundweges. Wir wünschen Ihnen allen viel Spaß als “Ghostbusters” auf unserem geheimnisvollen Lemberg.

Neues von Lemi 

Mai 2021: Es gibt eine neue Aktion zum Mitmachen. Unter dem Motto "Lemi und ich - mein Foto mit Lemi" ruft der Verkehrs- und Verschönerungsverein Feilbingert dazu auf, ein Foto /Selfie von sich dem freundlichen Gespenst auf unserem Lemberg zu machen, entweder alleine oder mit der ganzen Familie. Senden Sie das Bild dann an oder teilen Sie es auf Instragram unter #lemiundich. Die Bilder werden alle zusammen veröffentlicht und es wird hoffentlich ein tolles digitales Erinnerungsalbum zu unserem Jubiläumsjahr.  

Forstverwaltung Bad Sobernheim installiert Info-Tafeln auf dem Lemi-Familienwanderweg


April 2021: Der 3,2 km kurze Wanderweg rund um den Kopf des Lemberg ist nun nahezu fertig. Die Forstverwaltung hat Schilder aufgestellt die die Markierungen der Waldarbeiter erklären. Wer sich die Tafeln angesehen hat, sieht dann in natura praktisch selbsterklärend was sie zu bedeuten haben. Es ist ein erster Schritt den Familien die hier wandern zu vermitteln, was da so in unserem Wald passiert. Weitere unauffällige Erklärtafeln, auf denen Lemi klar stellt wie das alles im Wald so zusammenhängt, sind in Zusammenarbeit mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Feilbingert in Planung. Zum Beispiel die große Menge an Ameisenhügeln am Lemberg und wer für die Sicherheit im Wald sorgt. Ein herzliches Dankeschön an Dieter Krewet und das Team des VVV sowie an das Forstamt Bad Sobernheim. 


Weitere Infos zu dem Lemi-Familienwanderweg finden Sie auf www.feilbingert.de oder www.outdooractive.com oder www.findetlemi.de.

Start und Ziel: Wanderparkplatz am Silbersee bei Feilbingert 

Strecke: ca. 3,2 km                                         

Aufstieg: 90 hm

Abstieg: 90 hm

Dauer: ca. 1 Stunde  

Die Strecke ist auch mit dem Kinderwagen befahrbar!