Tag des offenen Denkmals
in Pfaffen-Schwabenheim

Sonntag, 10. September 2017

Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt, ehem. Klosterkirche, Im Kloster 2

Ehem. Klosterkirche eines 1040 gegründeten, im 18. Jh. weitgehend erneuerten Augustinerchorherrenstifts, die spätromantische, von Türmen eingefasste Apsis aus der Mitte des 13. Jhs. mit ihrer markanten Zwerchgalerie in der Tration rheinischer sowie französischer Bauten, reiche barocke Ausstattung mit prächtigem, furniertem Hochaltar von 1714, Chorgestühl, Kanzel, Beichtstühlen, Bildwerken und Gemälden des 18. Jhs.

Geöffnet: 13.30 Uhr - 18.00 Uhr (sonst 8.30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit)

Führungen: 13.30 Uhr und 16.00 Uhr durch Gerald F. W. Müller, Pfarrgemeinderat

Programm: 15.00 Uhr und 17.00 Uhr: Musikalische Werkvorstellung der barocken Matthäus-Heilmann-Orgel anhand einer Bearbeitung des Streichquartetts in A-Dur von

                      Wolfgang Amadeus Mozart (KV 464) durch Bernd Michael Braun, Bensheim.

                      18.00 Uhr: Lateinische Choral-Complet mit dem Chroralen Augustinese, veranstaltet von der Fördergemeinschaft Kirchen, Klöster und Kulturdenkmäler.

                    

(Anfragen an Norbert Theis (1. Vorsitzender), Brühlstr. 6, 55546 Pfaffen-Schwabenheim)