Frei-Laubersheim

Ortsnachrichten

Amtliche Mitteilungen: Teilnahme am KEF, Stellenausschreibung Kita - mehr ...

Weitere Nachrichten:  derzeit keine - mehr ...


Alle Termine "Lebender Adventskalender" hier einsehen.

Dorfbrunnenhistorisches RathausFachwerkhausGehöftDorfmuseumGehöftWinzergenossenschaftGehöfthistorisches Rathaus. Foto Udo Klein
Ortsbürgermeister Heinz Bergmann.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freunde und Gäste der Gemeinde Frei - Laubersheim,

im Namen der Ortsgemeinde heiße ich Sie herzlich auf unserer Internetpräsenz willkommen und hoffe, dass Sie nützliche Eindrücke von unserer historischen Weinbaugemeinde gewinnen können.

Frei-Laubersheim liegt ca. 7 km südlich vor den Toren der Kur- und Kreisstadt Bad Kreuznach, ist angebunden an die Bundesstraßen 420 und 428 sowie an die Landesstraße 409.

Die Gemeinde ist als historisches Weindorf mit ca. 1060 Einwohner bekannt, das über 1200 Jahre alt ist und 767 erstmals urkundlich erwähnt wurde.  Wir sind umrahmt von ca. 125 ha Weinbergsflächen und ca. 313 ha Gemeindewald, der an den Bad Kreuznacher Stadtwald (Forsthaus Spreitel) angrenzt.

Mit Frei-Laubersheim wird das Tor nach Rheinhessen, dem größten Weinanbauland Deutschlands und des Erholungsgebietes „Rheinhessische Schweiz“ aufgestoßen.

Zahlreiche Weingüter, kleine Handwerksbetriebe, ein Lebensmittelgeschäft im alten Ortskern, eine Kindertagesstätte, eine Grundschule und ein sehr reges Vereinsgeschehen machen das Wohnen auf dem Lande lebenswert und sind Garant für eine angenehme Wohnqualität.
Unsere Internetseite vermittelt Informationen rund um die historische Ortsgemeinde mit seinen zahlreichen unter Denkmalschutz stehenden Häusern im Ortskern sowie über unsere Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, der wir zugeordnet sind.

Die Nähe zur Stadt Bad Kreuznach, die verkehrsgünstige Lage, mit ihren zentralen Autobahn-anbindungen, die hervorragenden Weinbergslagen und der schmucke Ortskern dürften Sie, liebe Besucher, neugierig auf Frei – Laubersheim machen.

Sollten Sie Informationen vermissen, oder zusätzliche Inhalte wünschen, so lassen Sie uns dies  unter ortsbuergermeister@frei-laubersheim.de gerne wissen.

Ich wünsche Ihnen, liebe Besucher, viel Spaß beim Surfen in der Internetseite unserer Ortsgemeinde.

Besuchen Sie doch auch mal eine unserer vielfältigen Veranstaltungen, wie z.B. die jährlichen „Blues im Hof-Festivals“, bei denen Fröhlichkeit und Geselligkeit groß geschrieben wird. Nutzen Sie dabei auch die Gelegenheit, unsere historische Ortsgemeinde kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr

Heinz Bergmann
Ortsbürgermeister

Die Geschichte Frei-Laubersheims

Der Ort wurde im Jahr 767 als Liubherisheim im Lorscher Codex erstmals urkundlich erwähnt. Er war Teil der Grafschaft Sponheim. Nach dem Aussterben der Grafen von Sponheim war das Territorium in geteiltem, mehrfach wechselndem Besitz. Ab 1707 gehörte Frei-Laubersheim vollständig zur Kurpfalz. Nach der Französischen Revolution wurde der Ort von den Franzosen besetzt. Ab 1816 war er Teil des Großherzogtums Hessen-Darmstadt. (Quelle: Wikipedia)

Detaillierte Geschichte

Das Frei-Laubersheimer Wappen

Das Blau und Gold geschachtete Feld ist ein Hinweis auf die Zugehörigkeit der Ortsgemeinde Frei-Laubersheim zum Herrschaftsbereich der Grafen von Sponheim. Der goldene rotbewährte und gekrönte Löwe deutet die Zugehörigkeit von Frei-Laubersheim zur Kurpfalz. Die blaue fränkische Spangenfibel ist aus den Grabfunden in Frei-Laubersheim. Sie ist ein historischer Hinweis auf die frühe Besiedelung der Gegend um Frei-Laubersheim durch die Franken.